sign up! webstats forums guestbooks calendars

SPEED-TEAM-STUTTGART
Lieber Gast, dieses Buch erfreut sich höchster Besucherzahlen. Hier wird geflirtet, gescherzt aber auch ernsthaft diskutiert. Zum Schutz unserer Angelegenheiten, behalten wir uns das Recht vor einzelne Einträge zu löschen. Dies betrifft insbesondere anonyme Beiträge zu vereinsinternen Themen und Diskussionen - und bitte lasst Themen außen vor, für die es bereits genügend andere Diskussionsforen gibt - S21/K21- Einträge werden laut Ausschuss-Beschluss gelöscht.

Gästebuch

Write message
Name *: E-mail:
Homepage: Location:
Message *:
BB-Code:
 
  All fields with a "*" must be filled out!
Page: < 1, 2, 3, ... 274, 275, 276 >
Entries: 5517
16.06.2002 17:49, Holgi (Leader der Sturtzwertun :
Für alle, die auf die Ergebnisse des Rollschnellschwimmens von Mannheim nah Schwetzingen warten:

http://www.inlinemarathon.de/ergebnis.html

Sieht gar nicht schlecht aus:
Andreas Bauer war Teamschnellster!!!!
Thomas Göpfert 2. der Teamwertung
Thilo und ich teilen uns den 3. Platz.
Anschließend folgen: Oliver, Martin, Bernd,
Joe, Susanne, Dani, Hightower, Zupf, Sonja, Martin, Barbara, Frank, Andreas R., Axel

Bis spätestens in Buchen auf ein neues,..

15.06.2002 10:14, Gavro E-mail :
An alle, die in Mannheim nicht dabei sind:

Für den Filstal-Lauf brauche ich heute noch ein paar ORDNER. Wir Treffen uns am Leuze um 15 Uhr (Ordner-Westen bringe ich mit).

An alle, die in Mannheim dabei sind:
VIEL ERFOLG, WIR DRÜCKEN EUCH FEST DIE DAUMEN.


15.06.2002 01:15, Bernd :
Eh Holgi,

iss doch ganz einfach. Du kannst 1.5 km Schwung holen um dann mit maximalen Speed über die Startlienie zu zischen. Das spart dier einige Sekunden - grins -

14.06.2002 18:18, Holgi :
Da stellt sich nun die Frage, was eine noch genauere Zeitmessung als Champion Chip bringt, wenn das Rennen die ersten 1,5 km neutralisiert ist,...

14.06.2002 17:32, Brigitte E-mail :
Hi Ihr Verärgerten,

das mit dem Transponder habe ich auch schon reklamiert, ich hatte es vor einigen Wochen schon irgendwo in der Ausschreibung im Internet gesehen.
Als Antwort habe ich bekommen, dass dieser Transponder die Zeit exakter messen könne als der Champion-Chip und deshalb müsse man diesen eben dort mieten. Das fand ich dann echt so blöd, dass ich gar keine Lust mehr hatte mitzumachen ;-))

However, ich wünsche Euch viel Spaß und gute Zeiten!

Grüßle
Brigitte


14.06.2002 17:10, Martin M. E-mail :
So, da ich mindestens bis 11:00 Uhr in Filderstadt arbeiten muss/sollte kann ich maximal erst um 11.30 Uhr am Leuze sein.

Fahre gerne mit oder fahre selber!

@ Guido und Thomas, falls ihr mit mir fahren wollt, währe dies kein Problem, könnten uns auch in Filderstadt treffen!

Gruß Martin
Tel: 07022/708778 oder 0179/4840943

14.06.2002 17:08, Zupf E-mail :
Habe gerade eine Beschwerde-E-Mail an den Veranstalter (info@inlinemarathon.de) wegen der Abgabe geschickt, bin ja mal auf die Reaktion gespannt...

14.06.2002 16:50, Frank R. E-mail :
Wann ist jetzt morgen Treffpunkt ? 10:30 Uhr oder 11:30 ?
Mein Vorschlag 11:30 Uhr.

Frank

14.06.2002 16:06, Martin E-mail :
Habe ich das gerade richtig gelesen:
In Mannheim soll man noch einmal 5 EURO Pfand für einen blöden Transponder bezahlen - Championchip geht nicht.
Nicht nur, dass ich der Meinung bin, dass sich ein "Neuling" als Veranstalter durch solche lästigen Unschönheiten nicht gerade beliebt mancht und sich deswegen schwer tun wird in der Szene zu etablieren.
Nein . Ich bin STINKSAUER, denn in der Ausschreibung stand nichts davon, und man hat das als Veranstalter sicher nicht erst einen Tag vor dem Rennen gewusst.
Wir sollten drüber nachdenken, welche gemeinsame Aktion - denn nur die bringt was - möglich ist - denn so was sollte nicht zur Regel werden ! Grüße, MARTIN

14.06.2002 15:43, Porschetom E-mail :
@Guido

Mir wäre es auch lieber, erst um 11.30 uhr zu fahren. Bitte meldet einfach bei mir per Email bis 21 Uhr oder per SMS unter 01735941591 oder per Tel: 07033-9351!
Vielen Dank

Porschetom

14.06.2002 14:12, Guido E-mail :
Falls jemand erst ab 11:30 startet, gäbe es da eine Mitfahrgelegenheit ? Ich stelle dann das Power Gel :)

Guido

14.06.2002 11:04, Jo E-mail :
Hallo Leute,

suche noch Mitfahrgelegenheit nach Mannheim-Schwetzingen am Samstag. Treffpunkt Leutze ist für mich die falsche Richtung, eventuell Zustieg an AB-Anschluß Mundelsheim ??
Tel 01794433407
Grüßle Jo

14.06.2002 11:01, Sonja E-mail :
Newsletter zum 1. Rhein-Neckar Inlinemarathon

Liebe SkaterInnen,
hier ein paar wichtige Punkte zum Ablauf der Veranstaltung:


*** Nachmeldungen ***:
Am Freitag von 19.30 bis 22.00 Uhr und am Samstag von 11.00 bis 15.00 Uhr sind Nachmeldungen nur im Palais Hirsch in Schwetzingen möglich. Die Startgebühr von 45 Euro bzw. 135 Euro sind bar zu zahlen.

*** Akkreditierung ***:
Ihren Startbeutel (enthält u.a. Startnummer und Transponder) erhalten Sie ebenfalls am Freitag von 19.30 bis 22.00 Uhr und am Samstag von 11.00 bis 15.30 Uhr nur im Palais Hirsch in Schwetzingen.

*** Veranstaltungsparkplatz am Eventort Schwetzingen ***:
Der Veranstaltungsparkplatz befindet sich auf dem neuen Meßplatz in Schwetzingen in der Kolpingstraße. Gegenüber befinden sich die Umkleiden und Duschen im Kolpinghaus (ab 18.00 Uhr), Zusätzliche Umkleidemöglichkeiten stehen am Stadion Schwetzingen , Ketscher Landstraße, zur Verfügung ) ab 10.00 Uhr

*** Transponder ***:
Es wird ein Aktiv-Transponder der Firma Leitner verwendet. Alle anderen Transponder/Chips sind nicht einsatzfähig. Bitte halten Sie 25 Euro als Pfand für den Transponder bereit. Nach dem Rennen geben Sie den Transponder ab und erhalten 20 Euro zurückerstattet. Verlorene Transponder werden in Rechnung gestellt.

*** Pasta-Party ***:
Teilnehmer, welche am Freitag Ihre Akkreditierung vornehmen, erhalten einen Gutschein für die Pasta-Party am Freitag.

*** Bus-Shuttle ***:
Der Shuttleverkehr findet ausschließlich von Schwetzingen nach Mannheim zum Startgelände statt. Neben den Bussen können dabei auch Züge von Schwetzingen nach Mannheim ab dem Hauptbahnhof Schwetzingen (14.05 Uhr, 15.05 Uhr, 16.05 Uhr) benutzt werden. Der Hauptbahnhof ist ca. 5 Minuten vom Schloßplatz entfernt. Die Zugfahrt dauert ca. 20 min. Der Bustransfer dauert ca. 30 Minuten. Für den Transfer von Schwetzingen nach Mannheim ist jeder selbst verantwortlich. Bitte benutzen Sie den Transfer rechtzeitig, damit es zu keinen Engpässen am Ende der Shuttlezeit kommt. Bitte beachten Sie: In den Bussen dürfen sich keine Skates an den Füssen befinden - also entweder in Socken oder in Wechselschuhen.

*** Wechselkleidung ***:
Ihr Startbeutel ist mit Ihrer Startnummer gekennzeichnet und dient als Beutel für Ihre Wechselkleidung (Jacke, Schuhe), die Sie bis kurz vor dem Start benötigen. Denken Sie bitte daran rechtzeitig, sofern gewünscht, Ihren Startbeutel mit Straßenschuhen in Mannheim im Startbereich abzugeben. Letzte Abgabemöglichkeit ist um 16.30 Uhr. Die Ausgabe erfolgt im Zielbereich. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für die in Obhut gegebenen Gegenstände.

*** Helme und Startnummern ***:
Die Startnummer ist am Rücken zu befestigen. Zusätzlich gibt es eine Startnummer, die vorne am Helm zu befestigen ist. Es besteht absolute Helmpflicht!

*** Startaufstellung ***:
Die Startaufstellung in Mannheim erfolgt in Blöcken (nach Laufzeiten), ab 16.15 Uhr

Bitte stellen Sie sich in den Startbereich, der Ihrer Laufzeit über die Marathon-Distanz entspricht. Es ist Ihr Vorteil in einer Gruppe mit ähnlich leistungsstarken Läufern zu skaten.

*** Start ***:
Die Laufzeit wird ab der Startlinie am Wasserturm gemessen. Der Start wird neutralisiert, d.h. die Rennfreigabe erfolgt erst nach etwa 1,5 Kilometer. Auf dieser Strecke ist es Ihnen möglich, Ihrer Ambition entsprechende Positionen einzunehmen oder Gruppen zu bilden.

*** Verpflegung ***:
Auf der Strecke werden drei Verpflegungsstationen eingerichtet: bei km 18 Bauernhöfe MA-Friedrichsfeld (Stilles Mineralwasser, Isotonische Getränke, Bananen) und bei km 26 und km 33 (Stilles Mineralwasser / Isotonische Getränke).

*** Strecke ***:
Am Palais Hirsch in Schwetzingen hängen mehrere Streckenpläne zur Einsicht aus. Diese sind auch nach dem Rennen im Internet zu erhalten. Im letzten Renndrittel gibt es einen Rundkurs, welcher zweimal geskatet werden muss. Bitte beachten Sie, dass wir mit dem Transponder die Runden zählen und ein Vergessen einer Runde zur Disqualifikation führt.

*** Ziel ***:
Die Zieldurchfahrt ist bis 3 Stunden nach dem Start geöffnet. Ein "Besenwagen" sammelt die Teilnehmer ein, welche über 3 Stunden benötigen.

*** Duschen, Umkleiden ***:
Duschen und Umkleiden befinden sich am Kolpinghaus und am Stadion in Schwetzingen. Achtung! In Mannheim bestehen keine Umkleidemöglichkeiten

*** Ergebnisse ***:
Erste Ergebnislisten sind etwa 1 Stunde nach Zieldurchfahrt, spätestens jedoch nach Schließung der Strecke am Palais Hirsch einsehbar.

*** Party ***:
Die After-Skate-Party mit Siegerehrung (ca. 22.30 Uhr) und Verlosung (ca. 22.30 Uhr) findet ab 18.30 auf dem Schwetzinger Schlossplatz (Zielbereich) statt.

*** Inline Fitness- Fun ***:
Eine Fitness-Fun Runde (ca. 4 km) ist westlich des Schloßgartens in Schwetzingen eingerichtet. Auf dieser Runde gilt die Straßenverkehrsordnung!

*** Kids-Race auf dem Schloßplatz ***:
Auf dem Schloßplatz findet ein Kinderrennen ab 18.00 Uhr statt. Die Anmeldung erfolgt Samstags vor Ort am Stand bei Decathlon.


Auf ein schönes und erfolgreiches Rennen

Ihr Veranstaltungs-Team

ABFAHRT SPÄTESTENS UM 11 UHR AM LEUZE (TREFF: 10:45)! FUSSBALLÜBERTRAGUNG IM BIERGARTEN FÜR FANS. TREFF 8:15 UHr. DANACH FAHREN WIR NACH SCHWETZINGEN

Grüßle, Sonja



14.06.2002 10:51, Cornelius (Speedteam-Bodensee E-mail Homepage :
Grundsätzlich sehr informative Seite bei Euch, leider auch kleine Fehlinformationen daruntergeschummelt.
@ Sonja, Paraguay war´s , oder vielleicht ist Holland ja doch dabei.

Ansonsten nochmal Herzlichen Glückwunsch an Guido für seinen 1. Platz beim Last-Man-Out in Tettnang am 08.06. (überlegener Sieg)!!!
Wer nicht dabei war, der hat ´ne super Veranstaltung mit begeistertem Publikum verpasst. Strecke ist optimal, Asphalt bestens:
es wird 2003 sehr wahrscheinlich eine Neuauflage geben!!!
:-)

13.06.2002 17:28, valentina E-mail :
hi sonja,

super!! danke
saluti v

VIVA ITALIA!!

13.06.2002 12:43, sonja E-mail :
HI Valentina.

Komm einfach ans Leuze zum verabredeten Zeitpunkt. (Momentan 10:30 Uhr, es gibt aber schon Stimmen, 1h später zu fahren).
Wird an dieser Stelle bekannt gegeben, dann kommst Du auf jeden Fall mit.

Grüßle, Sonja

PS: einige e-mail Adressen stimmen nicht mehr: Dieter, Cordula, Jürgen.. bitte gebt mir Eure neuen Adressen, sonst gibts keinen NEwsletter!

13.06.2002 12:24, valentina E-mail :
hallihallo,
suche mfg für Ma-schwetzingen-Marathon am samstag 15.06. hat noch jemand platz?

gruß v.

13.06.2002 09:53, Petra aus den Berglen :
Hallo ihr Speedies, am Sa. steht mein erster Marathon an Mannheim-Schwetzingen und ich habe schon ein bisschen ein flaues Gefühl im Magen...Wer kann mir so von seinen Erfahrungen weitergeben? Laufe ich die erste Hälfte lieber mit einem 160 Puls und gebe dann Gas oder wie würdet ihr das angehen? So wie Stuttgart letztes Jahr "volle Kanne" kann wohl einen "ganzen" nicht laufen, oder? Gerne erwarte ich Tipps vom Profi.... Petra

13.06.2002 07:21, Guido Richon E-mail Homepage :
Am Sonntag findet auf den Fildern eine Radtour statt. Start ist um 10h. auf dem Trendsportfeld der Landesgartenschau/Ostfildern. Strecke: um die Fildern 26km. Inliner können/sollen mitfahren. Im Anschluss haben alle Teilnehmer freien Eintritt zur Landesgartenschau !! (sonst 10Euro)
Viel Spass .

Für den Speed Kurs am 22.06. sind noch 4 Plätze frei.

Mit sportlichen Grüßen
Guido

13.06.2002 01:12, Rainer E-mail Homepage :
Überregionales Inline-Groß-Event

3.Filstal-Skating am 15. Juni 2002 mit Fernsehberichterstattung durch B-TV und mit SWR3 DanceNight-Party

Kurzbeschreibung:

Großes Inline-Event am 15 Juni 2002 zwischen Stuttgart und Ulm. Mit über 20 km super Belag durch das Filstal von Gosbach (546m ü. NN) auf dem Autobahnzubringer B 466 über Geislingen nach Kuchen (404 m ü. NN).
Auf dieser in Deutschland einzigartigen Groß-Veranstaltung fahren wir ca. 142 m Höhenmeter hinab durch eine der schönsten Tal-Landschaften der Schwäbischen Alb.
Vorprogramm mit Wettbewerben, Abschluss-Event mit großer Hallen-SWR 3-DanceNight Party im Toom-Markt, Gewerbepark Kuchen.
Die Teilnahme am Filstal-Skating Volkslauf ist kostenlos
Der Veranstalter rechnet bei gutem Wetter mit mind. 4500 Teilnehmern

Vorprogramm beginnt um 15.00 Uhr beim Parkplatz der Firma M & H Sport in Gosbach mit buntem Rahmenprogramm, unter anderem:

-Bundestagsabgeordneter Riegert ist Schirmherr der Veranstaltung und wird die Teilnehmer begrüßen
-Parallelslalom mit Siegerehrung
-Geschwindigkeits-Torwandschießen
-Verlosung von Filstal-Skating-T-Shirts
-Kult-Inline-Geschwindigkeits-Rennen mit tollen Preisen
-WMF- BKK präsentiert eine Aufwärmgymnastik
-Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt


Die Aufstellung der Kolonne ist um 17.45 Uhr. Die Abfahrt ist um 18.00 Uhr, abgesichert durch die Polizei, und Inlineordner.
Ein „Besenwagen" der freiwilligen Feuerwehr sammelt müde Inliner auf. Ein Gepäcktransport wird Schuhe, Klamotten etc. von Gosbach nach Kuchen fahren. Durch Linienbusse ist der Rücktransport von Kuchen nach Gosbach bis 21.00 Uhr gesichert.

Ein Getränke-Service der WMF-BKK stellt auf der Strecke kostenlose Getränke zur Verfügung.

Ab dem Wölkbad in Geislingen besteht die Möglichkeit für weniger konditionsstarke Skater und Familien zu starten (ca. 5 km bis Kuchen).
Aufstellung ist um 18.45 Uhr.

Ankunft in Kuchen gegen 19.30 Uhr. Eine große Party im Gewerbegebiet Kuchen mit folgenden Programmpunkten:
- Große Tombola
- Kostümprämierung
- Prämierung der weitesten Anfahrt und des/der ältesten Teilnehmer/s/in.
- Prämierung für die größte Gruppe (Anmeldung bis zur Abfahrt möglich am Essensstand, M+H-Parkplatz)
- Ab 21.00 Uhr große Hallen-SWR-DanceNight Party im Gewerbegebiet Kuchen mit SWR3 DJ Steffen Tröger.
Auf einer Großleinwand präsentieren wir Bilder des Tages.
Die SRW3 Party ist keine Skater-Veranstaltung sondern für Alle gedacht.
Partyhalle mit 3500 Quadratmetern, 50 000 Watt Licht- und Soundtechnik, verschiedene Areas.
Der Fernsehsender B.TV wird bis zum Ende präsent sein.
-
Ab 2.00 Uhr After Dance Party im Way up


Das Filstal-Skating ist kein Rennen, sondern ist für Alle, die Spaß am Skaten haben und die Inline-Grundtechniken beherrschen.
Kinder unter 12 Jahren sollen nur in Begleitung Ihrer Eltern teilnehmen; Kinderwägen und Stöcke sind, um die Unfallgefahr zu reduzieren, nicht erlaubt.

Unter den Inlinern, die sich bis 12. Juni 2002 zur Teilnahme anmelden, werden spezielle Filstal-Skating-T-Shirts verlost. Anmeldung unter Fax. Nr.: 07335-7320, Email-Adresse Filstal-Skating@gmx.de, sowie bei M&H Sportgeschäft in Gosbach. Die Teilnahme beim Filstal-Skating ist auch ohne Anmeldung möglich.

Die Ziele des Filstal-Skatings sind Unfallprävention, Gemeinschaft und Kontakte zwischen Inline-Skatern zu fördern, Anstöße zu einer Gesetzgebung für Inline-Skater geben, Inliner als ¸¸sanftes'' Verkehrsmittel propagieren und für das attraktives Filstal und die Region zu werben.
Ausweichtermin ist der 29.06.02. Auf unserer Hompage www.Filstal-Skating.de oder der Infohotline 07335-6106 kann am Samstag bei ungünstiger Wetterlage ab 10.00 Uhr erfahren werden ob das Filstal-Skating stattfindet.
Die SWR3 DanceNight wird unabhängig vom Filstal-Skating am Samstag bei jedem Wetter stattfinden.

Weitere Infos unter
www.filstal-skating.de


Page: < 1, 2, 3, ... 274, 275, 276 >
Entries: 5517
Get free forums, guestbooks, calendars, shorturls and web statistics at motigo.